November 27, 2020
Bildungsgutschein

Was ist ein Bildungsgutschein?

Wer sich beruflich und fachlich weiterbilden möchte, wird unter Umständen von der deutschen Agentur für Arbeit finanziell unterstützt. Dieses Angebot richtet sich dabei sowohl an arbeitende als auch arbeitssuchende Personen. Der Bildungsgutschein stellt dabei die Bescheinigung durch die Agentur für Arbeit dar, dass Fortbildungskosten teilweise oder komplett übernommen werden.

Ob Ihrem Antrag auf einen Bildungsgutschein nachgekommen wird und wie hoch ein Bildungsgutschein ausfällt hängt immer vom individuellen Fall des Antragstellers ab. So übernimmt die Agentur für Arbeit im Falle einer geplanten Umschulung meist die gesamten Kosten für einen Arbeitslosen. Steht der Antragsteller dahingegen in einem festen Beschäftigungsverhältnis und übernimmt der Arbeitgeber Teile anfallender Kosten, ist ein Zuschuss durch die Agentur für Arbeit begrenzt. Dennoch stehen die Chancen einer Bezuschussung gut, wenn durch die angestrebte Weiterbildung die Anstellung erhalten bleibt oder zum Beispiel ein Schulabschluss nachgeholt wird.

Im Allgemeinen kann ein Bildungsgutschein die Kosten für eine Weiterbildung oder Umschulung, ebenso wie anfallende Fahrt- und Unterbringungskosten, Gelder für benötigtes Lehrmaterial bis hin zu Kosten für die Kinderbetreuung umfassen. Grundvoraussetzung ist hier lediglich, dass sowohl Maßnahme als auch Träger zertifiziert sind.

Wer an einem Bildungsgutschein interessiert ist, sollte sich in jedem Fall rechtzeitig von der Agentur für Arbeit beraten lassen. Einen entsprechenden Termin können Sie direkt auf der offiziellen Seite des Jobcenters beantragen.