May 20, 2024

Ein Wanderarbeiterhaus war im 19. und frühen 20. Jahrhundert eine Einrichtung für umherziehende Obdachlose, in der sie im Austausch gegen Arbeit verpflegt und untergebracht wurden. Das Arbeitshaus war ein Ort, an dem Obdachlose untergebracht und verpflegt wurden und an dem sie Arbeit erhielten.