April 15, 2021
Jobsuche

Online Portale für die Jobsuche

Das World Wide Web stellt heute eine wunderbare Quelle auf der Suche nach neuen Stellen oder beruflichen Herausforderungen dar. Nicht nur Google oder offizielle Firmenseiten dienen Interessierten derweil, um detaillierte Informationen zu Jobs und Wunscharbeitgeber zu finden. Auch Online Portale eignen sich für die Jobsuche. Welche online Stellenbörsen derweil besonders beliebt sind, zeigen wir Ihnen hier. 

Während die meisten Online Portale für die Jobsuche schon bei minimalen Angaben zahlreiche Angebote präsentieren, unterscheiden sich viele Stellenbörsen vor allen Dingen in Hinblick auf die Art der Anbieter oder Branchen. So können Suchende auf bekannten Stellenbörsen wie Stepstone.de oder Monster.de vornehmlich Jobs in größeren Unternehmen finden. Dennoch bieten gerade diesen beiden Jobportale eine große Anzahl an unterschiedlichen Stellenangeboten an. 

Wer dahingegen nach einer beruflichen Herausforderung in einer spezifischen Branche sucht, kann unter Umständen auf kleineren Jobbörsen eher fündig werden. Gerade für Kreative aus den Bereichen Medien, Design oder Fotografie bietet sich so beispielsweise ein Blick auf das Portal dasauge.de an. Und wer sich als Journalist oder Redakteur beruflich mit Texten beschäftigen möchte, sollte sich einen Besuch auf dem Online Portal newsroom.de nicht entgehen lassen. Für IT-ler lohnt sich unterdessen die Jobbörse GULP. Und sollten Sie  nach einem Job in Gastronomie, Touristik oder Hotelerie suchen, finden Sie mit etwas Glück auf hotelcareer.de Ihren Traumjob. Wer schließlich noch nicht den Job fürs Leben, aber ein erstes Berufspraktikum oder eine attraktive Stelle als Berufsanfänger finden möchte, ist mit den folgenden Portalen gut beraten: karriere.de, unicum.de, absolventa.de.

Neben den oben genannten Online Jobportalen lohnt ebenfalls das Durchklicken der Datenbank der Bundesagentur für Arbeit. In Deutschland gilt dieses online Stellenportal als einer der größten Pools an freien Arbeitsplätzen, Weiterbildungsmaßnahmen oder Ausbildungsstellen. Entsprechend bietet sich eine kombinierte Suche im Jobportal der Agentur für Arbeit und anderen Online Portalen an. 

Und auch der Klassiker Tageszeitung kann Ihnen zum gewünschten Job verhelfen. Zwar werden heute nur noch wenige Stellenanzeigen in den gedruckten Ausgaben veröffentlicht, aber gerade im Online-Stellenmarkt einer Lokalzeitung können Sie das ein oder andere regionale Jobangebot finden. 

Darüber hinaus lohnt häufig der Blick auf die spezifischen Seiten eines Unternehmens. Denn gemäß aktueller Studien veröffentlichen mehr als 90 Prozent aller deutschen Unternehmen intern zu besetzende Stellen zuerst auf den eigenen Seiten. 

Für Personen, die derzeit zwar noch keinen neuen Job suchen, allerdings offen für Angebote sind, lohnt sich unterdessen die Erstellung eines professionellen Bewerberprofils auf Xing.de oder Linkedin.de. Mit einem solchen Profil müssen Sie sich häufig gar nicht selbst auf die Suche nach einem passenden Job machen, sondern erhalten in regelmäßigen Abständen mögliche Stellen angezeigt oder werden direkt von Headhuntern und Personalern kontaktiert. 

Für welche der zahlreichen Varianten Sie sich entscheiden, hängt individuell von Ihren Interessen, Vorstellungen und selbstverständlich der bevorzugten Branche ab. Um möglichst schnell einen passenden Job zu finden, bietet es sich jedoch an verschiedene Portale und Angebote zu kombinieren.